Warum ein Makler auch NEIN sagen muss !


NEIN zu sagen, fällt vielen Menschen schwer. Wenn der Mensch ein Makler ist, wird das NEIN sagen ganz sicher belohnt. Die Objekte im Immobiliensegment sind sehr unterschiedlich. Die Kriterien, welche das Objekt ausmachen müssen zu den Suchkriterien des möglichen Interessenten passen. Im Idealfall hat der Makler zum Objekt auch den passenden Kunden. In den meisten Fällen ist dies nicht der Fall…und so macht es Sinn, auch einmal NEIN zum Objekt zu sagen, wenn man als Makler nicht die passenden Kunden hat oder auch zum Kundenobjekt NEIN zu sagen, wenn man als Makler nicht darauf spezialisiert ist.

Warum ein Makler auch NEIN sagen muss ! weiterlesen

LVZ Artikel vom 10.04.2019

http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/LVZ-Bericht-loest-Benefiz-Aktionen-fuer-Feuerwehrmann-aus


LVZ-Bericht löst Benefiz-Aktionen für Feuerwehrmann aus

Modernste Technik macht auch für Querschnittgelähmte das Leben erträglicher – wenn man sie bezahlen kann. Dem Feuerwehrmann Ronny Müller stehen inzwischen sogar Sponsoren aus der Schweiz zur Seite.

Kerstin Mumm hatte die Idee für die Leipziger „Immonade“-Spendenaktion. Stefan Srugies (Mitte) machte sofort mit, um Ronny Müller (rechts) zu helfen.

Kerstin Mumm hatte die Idee für die Leipziger „Immonade“-Spendenaktion. Stefan Srugies (Mitte) machte sofort mit, um Ronny Müller (rechts) zu helfen. Quelle: André Kempner Leipzig

LVZ Artikel vom 10.04.2019 weiterlesen

Wissen Teilen bei der iba Leipzig

Ich freue mich auf die 3 Januarwoche 2019. Zum Thema „Einführung in das Immobilienmanagement“ darf ich Dual Studierenden mein Wissen aus dem Immobilienbereich vermitteln. Mitten in Leipzig am Markt, in einer großartigen Immobilie, unter besten Lernbedingungen können die meist neugierigen Frischlinge ihren Wissensschatz erweitern und zudem direkt mit der Praxis verbinden. Ein schönes Lernmodel, spannende und vielseitige Themen, Abwechslung und vor allem auch für mich Weiterbildung in Bezug auf Neues Denken und nachhaltige Ideen zum Umgang mit dem Thema Immobilienverkauf, Vermietung, Erhalt und Entwicklung unter Einbezug ganz interessanter sozialer Aspekte, hoffe ich.

Auf geht’s zu neuen Taten. https://www.iba-leipzig.com/

Winterschlaf im Winterhaus ?

Alle Menschen haben verschiedene Vorstellungen vom Haus im Winter. Die bevorstehenden Feiertage laden zum Schmücken und Gestalten ein. Aber auch zum Ausruhen und Träumen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und der fehlende Schnee wird durch lebendige Farben ersetzt. Aber auch das rein funktionale Haus muss auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden. Heizung kontrollieren ! Wasser auffüllen ! Leitungen schonen, damit der Frost keinen Schaden anrichtet. Ansonsten ist der Gang durch den Garten wichtig. Wo liegen frierende Stolperfallen ? Sind die Pflanzen schon sicher ? Haben die Tiere ein Haus ? Haben sie Futter? Steht das Streusalz bereit ? Habe ich Holz für den Ofen ? So viele Dinge sind zu beachten. Es wird Zeit sich einzustimmen, in die heile Welt der guten Düfte und Geschenke zu versinken. Pläne zu schmieden, zu backen und Geheimnisse zu haben. Ich wünsche viel Spaß dabei. Frohe Adventszeit.

Drehscheibe extra zum Thema „Wohnen“

Am 23. Juli war ich als Expertin zur „Drehscheibe extra“ von Leipzig Fernsehen eingeladen. Im Leipzig spezial „Wohnen“ wurde ich gefragt, wie in Leipzig die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt ist, Drehscheibe extra zum Thema „Wohnen“ weiterlesen

Leipzig auf dem Weg zur Metropole.

Die Einwohnerentwicklung Leipzigs geht nachhaltig bergauf, Leipzig ist eine wachsende Stadt. In der Bevölkerungsvorausschätzung wird aktuell davon ausgegangen, daß 2030 rund 722.000 Einwohner (EW) in Leipzig leben werden. Die Stadt stellt sich in ihren Planungen und Konzepten auf dieses Wachstum ein. Interessant ist dabei, daß Leipzig eine ganz ähnliche Einwohnerzahl schon 1930 erreicht hatte. Der demographische Höchststand Leipzig auf dem Weg zur Metropole. weiterlesen